Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Sprüche » Teilchen zertrümmern
3. Juli 2008

Teilchen zertrümmern

Hallo, ich bin´s schon wieder, ist ja auch noch ganz neu, mein BlogSpielzeug, aber heute ist dies mein letzter Beitrag, versprochen.

Also, in diesem Jahr soll ja in der Schweiz der größte Teilchenbeschleuniger in Betrieb genommen werden, um auf der Erde, besser gesagt unter der Erde den Urknall nachzuempfinden, es werden also Teilchen in einem Magnetfeld aufeinanderzugejagt, die prallen dann mit aberwitziger Geschwindigkeit zusammen, und dabei sollen dann noch die oder das allerkleinste(n) Teilchen entstehen, das sogenannte Higgsteilchen, lange gesucht, nie gefunden, nur vermutet. Die Temperaturen bewegen sich nach dem Urknall im Milliardengradbereich, also ein sehr gemütliches kleines Lagerfeuerchen, an dem sich dann alle Physiker der Welt die Hände und wer weiss was sonst noch wärmen können.

Dazu hab ich einmal einen kleinen Ausatz geschrieben, den ich Euch (sind wir schon per du?) nicht vorenthalten möchte:

Eine kleine Urgeschichte:

Es war einmal ein berühmter Atomphysiker, namens Gott, (Nachnahme unbekannt). Ihm gelang es nach jahrmillionenlanger Forschung, die Materieteilchen so lange zu teilen, bis das letzte Teilchen, also das kleinste von allen, vor ihm lag.

Die Spannung stieg ins Unermessliche, ein letzter Schlag mit seinem gigantischen Teilchenzertrümmerer, – und das letzte Teilchen löste sich auf,- ins Nichts!!!!

Nun war das “Nichts” erschaffen, und in der umgekehrten Reihenfolge konnte der damals noch sehr junge Gott (Nachname noch immer unbekannt) all das erschaffen, wovon er schon immer geträumt hatte.

(Jostra 08)

 

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria