Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Urheberschaft der mysteriösen Wandmaler…
10. Juli 2008

Urheberschaft der mysteriösen Wandmalereien geklärt

Nach strengen Recherchen der örtlichen Poizei, auch unter Einsatz von zwei Spürhunden ist das Geheimnis der “stilvollen” Wandmalereien in einem der Burgkellerräume geklärt. Die berühmte Nina Queer, übrigens eine gebürtige Kärntner(in) hatte in den Anfangsjahren der neueren Burggeschichte in eben diesem besagten Kellerraum ein Musiklokal, quasi der Grundstein ihrer steilen Karriere in Berlin.

Aus dieser Zeit stammen auch die mysteriösen Wandmalereien, wir berichteten nächtens davon.

Näheres über Nina Queer können sie im Internet unter www.ninaqueer.com   erfahren. 

Hier ein paar Fotos von ihr

 

 

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria