Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Bloggito ergo sum – der Sonntagsblog
24. August 2008

Bloggito ergo sum – der Sonntagsblog

Weil grad wieder Sonntag ist, der erste Ansturm an Gästen ist vorbei, schreibe ich euch eines meiner Gedichte:

 

Ich sitze unten auf dem Balkon,

über mir wohnt Herr Keller.

Manchmal habe ich die Asche seiner Zigarre

auf meinem Frühstücksteller.

 

Meist sage ich nichts,

doch manchmal, wenn ich geistig abgehoben,

wohnt Herr Keller in meinen Gedanken unten

und ich wohne oben.

 

Doch erscheint alles dann

in einem anderen Licht,

denn Herr Keller raucht Zigarre

und ich rauche nicht…?

und noch ein paar Bilderchen.. vom einzig wahren Märchenwanderweg im Maltatal, den ich ab und zu zur Entspannung abwandere, auch in Erinnerung ehemaliger Almauftriebe mit meinem Vater, alles versteckte Wege, die fast kein Mensch mehr geht, aber wunderschön..!

Hier ein kleiner grüner Waldschrat, konnte mir viel erzählen, wie´s  damals war…

und hier ein urtümliches Wesen aus vergangenen Zeiten, vielleicht der Vorgänger vom Haflinger..?

im Herbst gehe ich wieder öfters diesen zauberhaften Märchenweg, falls jemand Lust hat mitzugehen, bitte gerne, aber nicht quatschen beim gehen, nur schauen und staunen und träumen…

LG Euer Luk, eh´ schon wissen.

 

 

Ein Kommentar zu “Bloggito ergo sum – der Sonntagsblog”

  1. silvia sagt:

    hallo luk,
    will dir sagen: dein “Gedicht” ist dir ziemlich gut gelungen. Es ist für mich sehr berührend. Du wirst noch in die Weltliteratur eingehen und deine Urenkel werden dann deine biographischen Daten auswendig lernen müssen … :-)

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria