Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Erster halber Ruhetag
3. September 2008

Erster halber Ruhetag

Hatte am Montag meinen ersten halben Ruhetag seit Juni, und wo geht man da hin? Bei dem Wetter natürlich in die Berg…unser Hund Ceryl, ein Jack Russel Terrier, wollte unbedingt auch mit und so ging ich los. Herrlich, keine Menschenseele zu sehen, also dann nichts wie rauf, oben in einer Bergwiese liegen und die Seele baumeln lassen, wie es in einem alten Werbespruch der Kärnten Werbung hieß.., war kein schlechter Spruch!

Hier ein Blick ins wunderschöne herbstliche Maltatal,

wie von Caspar David Friedrich gemalt

Schöne, -von der Kärntner Sonne gebräunte alte Bauernhäuser, die Kärntner Sun bräunt ja ganz besonders…

auch Ruinen gibt es da oben, war früher auch einmal ein Bauernhaus….links das Frauenzimmer, rechts hot da Bauer söba gschlofn, gonz hintn die Schof und die Goas, vielleicht a poor Fockn…

und Skulpturen von der Natur “geschnitzt” oder geformt, sieht man auch in den Gesichtern der Mältaberger oder Krainberger, dieses sonnengegerbte, wunderschöne Relief..ja ja der Mältinger Wind ist halt ein rauher Geselle…

Der Hund kam auch auf seine Kosten, hob ihn gehetzt, damit er schön müde wird und abends a Ruah gib, wonns Herrl a Bierle zwitschern wüll…..

und da oben wachsen die Bäume auch in den Himmel, habe ich schon mal erwähnt.

(Ps.: der kundige Leser hat sicher erkannt, dass dies keine Bilder von Ende August sind, sind nämlich Archivbilder vom letzten Herbst, hab nämlich meine Kamera nicht mitgenommen beim ersten Bergausflug, wollte ihn ohne Ballast mitzuschleppen,machen, und der Hund konnte eh von selber laufen…) Aber schöne Bilder liefere ich nach, beim nächstenmal…!

Bis demnächst!

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria