Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Burgwinter…..
11. Dezember 2008

Burgwinter…..

so, jetzt habe ich aber die Schnauze voll, alle Jahre veröffentlichen irgendwelche Pseudowissenschaftler Prognosen, nach denen es keinen Schnee mehr unter 1000 Meter geben soll??? Haben wohl alles 1er in der Schule gehabt, fleissig studiert und nun das! Diese Kerle sollen gefälligst mit den Schneeschaufeln antanzen und Buße tun (schaufeln, bis die Blasen an den Händen platzen), meine sind gerade geplatzt und ich außerdem vor Wut. Aber geht schon wieder, so ein bißchen Bewegung am frühen Morgen in der frischen Luft tut uns ja allen gut. Zuerst zu Hause die Autos freischaufeln, die Einfahrt,- welche der Gemeindetraktor schön zugeschoben hat, mit herrlich verdichtetem Schnee, dann nach Gmünd auf die Burg, durch den Tiefschnee hinaufgestapft und frisch ans Werk. So ein Wetterprognostiker soll mir heute ja nicht unter die Finger (Schaufel) kommen.

Der Weingarten hat nun eine dicke Isolierschicht bekommen..

der Hof auch, aber da braucht man sowas nicht, schaun sie mal, wie schön der Luk schaufeln kann..

die Pferde stehen Gott sei Dank im trockenen, haben wenig zu fressen, Spenden unter Alte Burg Stichwort:”Hungrige Pferde”!

Romeo und Julia haben sich in ihre Gemächer zurückgezogen, den Kamin befeuert und sich selbst dann auch…

die Burg versinkt auch langsam im Schnee, a bissl schaut noch aussa..

es ist ziemlich ruhig, man hört im tiefen Schnee kaum Geräusche, das klappern der Hufe der Pferde von den heimkehrenden Ritterhorden, ist nur gedämpft vernehmbar, sie sind hungrig und durstig, schreien nach heissem Met..(die Ritter und die Pferde)

das Außenbordklo ist verdammt kalt, nur mutige trauen sich zum schiffen geh´n, denn die Schiffe bleibt als Eis dann steh´n. Auch die Kacke wird dann hart wie Stein, es wird wohl keiner drunter sein?

Kein Kind schaukelt heute vor der Burg, zwar Schnee wär gnuag..?

auch die Bergleute haben heute ihre Arbeit nicht aufgenommen, sie graben ja sonst immer nach unserem Geheimgang, aber heute früh haben sie den Eingang vor lauter Schnee nicht finden können. Sollen sie halt Wetterschicht machen, ich zahl das nicht..! Dabei ist es so schön warm unter der Erde! Faule GrubenHund´!

Und nun noch ein schönes farbenfrohes Bild von Gmünd, geschickt von der Birgit Bachmann.

da wird einem ja wieder ganz warm ums Herz. So, nun muss ich mich aber wieder um meine Weihnachtsfeiern kümmern, hoffentlich kommen alle in die Burg, nur die harten kommen durch, aber heute kommen welche von der STRABAG und der KELAG, das sind harte Burschen und Mädels.

nicht das sie glauben, ich hätte den Geist aufgegeben, nein, er schaut zwar ein wenig verdattert, aber Rettung ist nahe. Bis demnächst. Nicht vergessen, am nächsten Samstag und Sonntag (20. und 21.ster Dezember) ist Sunnawendfest in der Burg, mit Musik, Markt und Mahlzeit. Für die ganze Familie, Eintritt frei…

6 Kommentare zu “Burgwinter…..”

  1. metrohead sagt:

    Ach ich liebe diese Winterfotos, im grauen Berlin bleibt leider keine Schneeflocke liegen.

  2. Helmut Hammermann sagt:

    Bei uns ist es noch schlimmer. Die Raiffeisenbank verspricht in der Werbung…wir machen den Weg frei..Was soll ich sagen, kein Schwein lässt sich sehen!

  3. b.bengerl sagt:

    heute haben wir nachtschicht. kein auge zugetan.
    der schnee wird abholt – mit schwerem fahrzeug.
    -)

  4. christa frielingsdorf sagt:

    Für den, der für das Entfernen des vielen Schnees zuständig ist, mag es beschwerlich sein, für eine sylter lacht das herz. Wir haben vor am 20ten d.M.auf eine Hütte im Maltatal zu kommen. Diese liegt allein im Naturschutzgebiet ca.1400m über dem Meeresspiegel…. haben wir eine gute Chance unser Ziel auch zu erreichen?
    Liebe Grüße von der Insel Sylt, Christa Frielingsdorf

  5. Janine' sagt:

    Na das sieht ja schööön aus.Da freue ich mich doch schon wahnsinnig auf nächste Woche,:O))denn dann reisen wir nach Gmünd um dort eine ganze Woche mit unseren Kinder,Freunden und einem Hund Urlaub zu machen.Da wir hier ja nie so viel Schnee haben sind unsere Schneeballschlachten und das Rodeln gesichert!!Freu,freu,freu!!
    Und bei so viel Schnee wird es in der Hütte(1650 m hoch)bestimmt richtig kuschelig!!
    Liebe vorweihnachtliche Grüße
    Janine’

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria