Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Veranstaltungen » Burgaktionen » Das Spiel des Jahres 2009…
4. Januar 2009

Das Spiel des Jahres 2009…

.. und wer hat´s  erfunden?, natürlich der Luk von der Alten Burg. Zuerst habe ich die Glaskorken (das sind High Tech Stoppel von Weinflaschen) wie alle anderen auch, einfach entsorgt, dann dachte ich kurz einmal nach, das kann man mit so einem Produkt einfach nicht machen, so einfach wegschmeissen, -also fing ich an, diese Dinger zu stapeln. Ich kam nur auf maximal 5 Stück, dann stürzten sie zusammen. Da dachte ich, ich lass mal andere probieren, ob mehrere möglich sind, und siehe da, es funktionierte.

Sehen sie nun den derzeitigen Champignon des Glaskorkenstapelns in Aktion, und bei seinem derzeitigen Rekord von 9 (neun) Glaskorken!! Jerry Ziegler, Sohn von Thomas Adam Ziegler, Gott sei Dank fast a Mältinger (Fischertratten), hätte ja auch wieder so ein gedopter Ex-DDRler sein können. Wir Lieser- und Maltataler sind stolz auf diesen jungen Glaskorkenchampignon, der übrigens auf Mallorca nun auf einen neuen Weltrekord hin  trainieren wird. Wir sind schon gespannt….

Zuerst mal einen kleinen Schluck zur Entspannung, höchste Konzentration ist nun gefordert…

Geschafft, -neun an der Zahl, das muss ihm erst einmal jemand nachmachen, falls es jemand schaffen sollte, mehr als neun Glaskorken zu stapeln,- wird der neue Champignon hier im Internet veröffentlicht. Der Rekordversuch muss allerdings auf dem Originalschauplatz in der Alten Burg (Stammtisch) stattfinden, alles andere wäre ja ein Plagiat… also viel Spass beim probieren..

Bis demnächst,- Luk

Ein Kommentar zu “Das Spiel des Jahres 2009…”

  1. Hubert sagt:

    Ich wünsche euch eine gute Erholung,ihr könnt jetzt einen erholsamen Winterschlaf machen,aber hoffentlich zu Ostern wieder gut gelaunt die BURG aufsperren!!!!!!

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria