Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Königsblauer Himmel….
19. Februar 2010

Königsblauer Himmel….

am Faschingsdienstag machte ich meinen “traditionellen” Faschingslauf, -unmaskiert, – damit mich keiner erkennt, -in Richtung Perschitz. Wie immer, an diesem Tag, – war ich alleine unterwegs. Nein, nicht ganz alleine, -der Pirker Herbert, -seines Zeichens Maltinger Huf- und Kunstschmied aller Art war mit seinem Geländewagen (Puch G) auch in diese Richtung unterwegs, -allerdings nicht um Eisen oder Pläne zu schmieden, -sondern als passionierter Jäger. Er war unterwegs um Wild zu füttern. Ansonsten war es still und ruhig wie immer, nur ein paar Lautfetzen vom  Gmünder (Gschnas) drangen bis hier nach oben durch. Klang irgendwie unwirklich, wie in einem Tagtraum. Ich setzte mich am Faschauer Törl auf das tief verschneite Holzbankl und genoss den Faschingsdienstag auf meine Art mit Blick auf die Hochalmspitze.

berg-12

berg-11

der tiefblaue (Königsblaue) Himmel war überwältigend, wie letztes Jahr im Sommer, da bin ich “mitten im Dienst” von meiner Theke abgehauen, um diesen blauen Himmel samt Burg zu fotografieren.

burg1

hier sehen sie eine überdimensionierte Stimmgabel aus Holz, wie gewachsen (..und ewig singen die Wälder..)

bergsteigerung07

bergsteigerung02

hier sehen sie die gekrümmten Bäume aus denen die Firma Thonet ihre Möbel macht, die berühmten Bugholzmöbel. Die Bäume wachsen nur hier auf dem Maltaberg, deshalb sind hier oben die begehrtesten Waldbesitzungen, das heißt,  reiche Deutsche kaufen hier oben Wald ohne Ende und schlägern ihn dann für die Firma Thonet. (Achtung,- es ist noch immer Fasching)

bergsteigerung12

die Sch..ßhäuschen werden hier oben etwas höher angelegt, wegen der Schneehöhe und damit nicht jeder Hirsch hineinbrunzt, muss man über eine Leiter hinaufsteigen.

bergsteigerung04

bergsteigerung13

hier zwei schöne Holzskulpturen,- oben “gefällter Baum in toller Landschaft liegend und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassend” und unten “Morscher Baum im Schneefeld”

bergsteigerung01

der Almrausch, noch gar nicht rauschig (Alpenrose),- schaut kurz aus dem Schnee, ob´s schon Anzeichen für einen allfälligen Frühling gibt?

bergsteigerung08

Hier unten sehen sie das “Karge” an der Maltinger Gebirgslandschaft, die Bäume wachsen auf Felsen mit Wurzeln aus Eis.

bergsteigerung11

bergsteigerung14

Nun ist mein  Faschingsausflug zu Ende. Bis demnächst,-

bergsteigerung09

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria