Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » das “schwarze Haus” von Malta heute…
8. Mai 2010

das “schwarze Haus” von Malta heute offiziell eröffnet…

intro_oben

img_4604-01-400x300

Foto: von Achim Meurer (www.soisses.at)

heute in der Früh, wie der Maltinger zu sagen pflegt, weckte mich heftiger und lauter Fluglärm. Erst wusste ich nicht, was dieses bedeuten sollte ,- aber dann fiel mir ein, unser neues “schwarzes Haus” wird offiziell eingeweiht. Anstelle der üblichen Blaskapellen flogen wohl Militärflugzeuge über das schwarze  Haus hinweg und vollbrachten tolle, aber laute Kunststücke. Schwarz gekleidete Männer sprangen mit schwarzen Fallschirmen aus den Flugzeugen und landeten gewandt und geschmeidig auf dem Dach des Maltinger “schwarzen Hauses”. Am Maltinger Flughafen herrschte reger Landeverkehr, die Regierungschefs aus aller (nein,- fast aller) Herren Länder, teils in Burkhas, teils in feines Leinen gehüllt stiegen aus ihren Privat- oder Regierungsflugzeugen, auch Präsident Barack Obama liess es sich nicht nehmen, das Pendant zum weissen Haus in Washington zu besichtigen. Seine Frau Michele war entzückt von den hübschen Maltinger Kindern und verteilte schwarze Lakritzbonbons. Einige der hohen Besucher meinten, sie kämen zum weissen Haus, – dachten das schwarze Haus wäre ein Druckfehler, zumal ja auch der amerikanische Präsident anwesend war,- aber die Rechnung der Maltinger ging volle auf. Dieser PR Gag wird noch Geschichte schreiben. Auch ich wünsche den Maltingern und so auch mir viel Freude mit dem “schwarzen Haus”. Wichtig ist ja nicht die Hülle, – sondern das was drin ist, die Maltinger Gemeindevertretung, – auf die kommt es ja schluss endlich an.  Bis demnächst und ach ja,- weil ja sicherlich viele den Witz vom letzten Blog noch nicht gelesen haben, wiederhole ich ihn noch einmal, weil wir wollen ja alle heute “gut drauf” sein.

Das ist ein Witz, den ich vom Heinz M. gehört habe,- der ihn von der Frau Staatssekretät gehört hat,- die ihn vom Zahnarzt gehört hat usw…..(eh´ ich ihn wieder vergesse…)                                                                                                                                                                                                Jugendliche unter 16 Jahren dürfen jetzt nicht mehr weiterlesen, sonst zerstört sích Euer Computer von selbst!!

Ein Pfleger vom Altenheim erzählt seiner Kollegin von einem rüstigen Alten, welcher nicht schlafen konnte. “Was hast Du denn dann gemacht?” fragte sie ganz arglos. “Nun”, – erzählte er mit stolz geschwellter Brust,-” ich gebe ihm ein gutes Schlafmittel und eine Viagra!”

“Das mit dem Schlafmittel verstehe ich ja noch”,- sagte die Kollegin,- “aber warum eine Viagra”?

“Ganz einfach”,- sagte der Pfleger,- ” das Schlafmittel verhilft ihm zu einen gesunden Schlaf und die Viagra verhindert, dass er dabei aus dem Bett fällt”!

Wer das nicht verstanden hat, frage seinen männlichen Partner zwecks “Morgenlatte” oder so. Da kann man auch nicht so einfach aus dem Bett rollen, sondern muss sich schon richtig hoch erheben.

Bis demnächst und liebe Grüße und nicht vergessen, morgen ist Muttertag. Hab noch ein paar Plätzchen frei…Luk.

burgwirt1

Ein Kommentar zu “das “schwarze Haus” von Malta heute offiziell eröffnet…”

  1. Schnuggler sagt:

    Sehr geehrter Herr Luk,

    Obwohl ich als Bürgermeister von Schlatzing auch eine hohe politische Funktion innehab, war ich heute nicht bei der Eröffnung von diesem Gemeindehaus. Und zwar aus einem Grund: weil diese Bude ganz einfach schiach is! Wenn ich gewusst hätte,das die Maltataler ein schiaches Haus wollen, dann hätte ich ihnen mein Holzhütte geschenkt, im Herbst hätt ich sowieso vorgehabt diese Kratschen abzureisen. Und dann sagt der Gemeinderat – ja wir haben schon beschlossen das das Haus so ausschaut wies jetzt aussschaut, aber wir haben ja vorher nicht genau gewusst wie es ausschaun wird. Gut, is klar im Gemeinderat werden oft Sachen beschlossen, wo der Gemeinderat nicht weiss um was es geht, aber eines sage ich ihnen:
    In Schlatzing hätte es sowas nicht gegeben.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria