Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » die Burg und ihre Meise(n)….
4. Juni 2010

die Burg und ihre Meise(n)….

Es ist fast Vollmond hinter der Burg,- und ….

burgmond1

….nachdem uns unsere “Trichtermeisen” verlassen hatten,- dieses Jahr ging´s ohne Komplikationen, -alle wurden zur selben Zeit flügge und verließen  ihren “Wohntrichter” auf der Burg….

burgtrichtermeisen1

burgtrichtermeisen2

… sind nun auch die “Wandmeisen” soweit,- sie verlassen ihre Nester und versuchen das zu tun, wofür Vögel eben gebaut sind,- zu fliegen. Ein kleiner Meiserich machte eine Art Sturzflug in Richtung Burghofboden, aber er konnt noch rechtzeitig seinen Sturz abbremsen und überlebte. Nun hockt er auf dem Gitter des ehemaligen Burgsch.. sshauses und lässt sich von seiner Meisenmama noch ein paar Würmer bringen.

burgmeisen7

hier in der Eiger Burgnordwand nisten die Vögel, nicht nur Meisen auch Rotkehlchen und andere… die Mauersegler haben die Aussenwand und zwar die Maltinger Nordwand besiedelt und die Schwalben haben es sich eher südlicher eingerichtet, sie nisten an der Südmauer in Richtung Stadt. Funktioniert hervorragend, gibt ganz selten Streit unter den Vögeln…

burgmeisen6

von hier oben segelte der kleine Meiserich nach unten, hat wohl keinen Aufwind erwischt…

burgmeisen1

nun schimpft er mich erst einmal aus, weil er will nicht fotografiert werden…

burgmeisen2

dann klettert er ein paar Gitterstäbe weiter nach oben..

burgmeisen3

und schreit nach seiner Meisenmama..

burgmeisen4

Ich sitze hier in der Wand vom Turm und warte auf einen fetten Wurm…

burgmeisen5

bis demnächst,-Luk

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria