Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Ja, was gibt es Neues…..?
3. August 2010

Ja, was gibt es Neues…..?

….die Hauptsaison nimmt ihren Verlauf, haben viel Arbeit,- Gott sei Dank,- oder wem auch immer, aber für meine treuesten Leser nehme ich mir sogar an einem so arbeitsreichen Tag ein paar Minuten Zeit, um aus der Burg zu berichten.

Neulich wurde die Alte Burg wieder von ein paar Türken, Ungarn oder waren es Dänen,-?? belagert. Sie versuchten mit allen Mitteln,- die Burg zu erobern, aber wie schon in der Vergangenheit, hielt die wackere Alte Burg auch diesmal stand. Dank ihres feuerfesten Vollanstriches gelang es den Belagerern nicht um die Burg,- die Burg zu stürmen.

burgratsel1

Sie versuchten es mit Feuer und Schwert,- eine schon damals beliebte Methode der streng gläubigen  Christen, einem den richtigen Glauben “einzubleuen”,- aber auch dieses gelang nicht.

burgratsel2

So mussten die Muselmannen oder Germanen oder Wikinger (man bekam sie ja nicht zu Gesicht,- weil sie die Burg ja nicht erstürmen konnten,- versteh´n Sie?)- unverrichteter Dinge und ohne Beute wieder abziehen. Wir warfen Ihnen noch ein paar Filetsteaks und Schweinehälften hinterher und auch ein paar pralle Putenbrüste,- damit sie sehen und spüren konnten, dass wir auch eine weit längere Belagerung locker überstanden hätten,- ja auch ein paar Flaschen Veltliner gab ich zum Besten und schleuderte Sie dem Lumpenpack nach. Klirrend zerschellten die guten Tröpfchen an der Burgmauer und die Feinde weinten bitterlich,- ob dieser Tragik. Der ganze Wein versiegte im fruchtbaren Burgboden und einige wenige nahmen die weingetränkte Erde in ihre Hände,- pressten und drückten und saugten, -um noch ein paar klägliche Tropfen des edlen Getränkes zu erhaschen.

burgratsel3

Nun genug der Schwafelei,- nun gibt es noch ein kleines Burgrätsel: Was ist das da unten auf den zwei Bildern und vor allem wo???

burgratsel4

der (die) Gewinner(in) erhält eine Freikarte oder gar zwei für das kommende Konzert am 12. August

burgratsel5

und hier zum Abschluss noch ein Bild von unserer bildhübschen Orchidee. Sie schmeisst ihre weisse Blütenpracht in den Raum und man glaubt es kaum, -gekauft wurde sie beim Blumenhändler Waidbacher, Gmünd – Hauptplatz,.- neben der hübschen Frisörin und auch neben dem Semmelspezialisten Pietschnigg oder sein Blumengeschäft liegt besser gesagt genau dazwischen. Auch handelt er mit Uhren und Schmuck, aber das ist eine andere Geschichte.

burgratsel6

Ach ja, fast hätt´ ich es vergessen,- dies ist auch noch ein Rätsel: Was ist denn das??? Steht im Burgrestaurant neben dem schlafenden Ritter und harrt´einer Antwort!

burgratsel7

Bis demnächst und LG Luk.

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria