Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Achtung,- BurgKabarett….
26. November 2010

Achtung,- BurgKabarett….

KÄRNTEN, WHAT ELSE??????

burgkabartett-312

am Freitag, 3. Dezember tritt Wolfgang Feistritzer,- seines Zeichens Kabarettist (im Zivilberuf BioBauer im wildromantischen Maltatal, in der Alten Burg in Gmünd auf.

Beginn: 20.00 Uhr  im Lodronsaal  Eintritt: Vorverkauf: 10,-  Abendkasse: 12,-  Reservieren können Sie für den Vorverkauf unter     Tel. 04732 3639

Kärnten. What else !

Regie: O.Lendl

Gern hat er sie nicht, die Kärntner. Und ganz freiwillig ist er auch nicht im Kärntner Land, der Steirer Simon Tuppinger. Sagen wir ganz einfach: Der Steirer-Bua ist wegen der Liebe in Kärnten. Naja, und dass der Schwiegervater dem Simon Tuppinger ein nettes Häuschen als Geschenk angetragen hat, wird dann wohl auch eine Rolle gespielt haben bei der Entscheidung.

Dass das in Kärnten aber so anders ist als anderswo, das hat der Simon Tuppinger dann auch nicht erwartet. Was er da alles erleben muss, nur weil er sich bei einer Kärntner Gratiszeitung verdingt hat und jetzt bei jedem Blödsinn dabei sein muss, ist dann schon der blanke Wahnsinn:

Ein Bürgermeister, der auf Steuerkosten eine Hotelanlage nur für russische Urlauber bauen hat lassen. Blöd dabei ist nur: Die Russen wollen partout nicht kommen und stattdessen muss sich der Bürgermeister wieder mit Jägermeister-saufenden Deutschen herumschlagen. Volksschulkinder, die zu Weihnachten Gerhard Dörfler-Lieder [[..doch der Retter kummt glei, Dörfler bringt Freibier herbei]] singen. Oder das Kärntner Landesmuseum, wo statt irgendwelcher Schmierereien von Landesverrätern jetzt jenes Feuerzeug ausgestellt ist, mit dem Jörg Haider 1992 das Parteibuch von Heide Schmidt angezündet hat.

Und dann ist da noch die Gemeinde Großkirchdorf, wo der Bürgermeister mit 99 Prozent wiedergewählt wurde, was aber ganz sicher nicht daran liegt, dass man keine Wahlkabinen aufgestellt hat, weil: „Bei uns hot anfoch kana ane Geheimnisse vor dem ondaren“, erklärt der Großkirchdorfer Bürgermeister die neue Transparenz.

Sagen wir mal so: Das, was der Simon Tuppinger in Kärnten erleben muss, ist nicht gerade die Hölle auf Erden, aber ein kleiner Vorgeschmack aufs Fegefeuer ist das dann schon …

Der Kärntner Kabarettist Wolfgang Feistritzer blickt in seinem ersten Soloprogramm schonungslos hinter den Vorhang, der Kärnten umgibt – und schont dabei weder die Kärntner noch seinen Schwiegervater.



burgkabarett1

wenn i so auf mei letztes Programm denk´

burgkabarett21

donn denk´i mir, do muass noch wos geah´n..

burgkabarett32

und mit an Tschick in da Papp´n setz´ i mi an die Schreibmaschin´ ,- und schreib neie Gags lei so dahin. Dos Programm is fertig,- i tua wos i konn…

…..Geh´ schau´n  Sie sich das 0n…..

Bis demnächst in diesem Theater. LG Luk



Ein Kommentar zu “Achtung,- BurgKabarett….”

  1. Schnuggler sagt:

    mei strasser vota, du schreibst vielleicht immer an scheis zomm.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria