Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Veranstaltungen » Burgaktionen » Achtung,- neuer Blogger in Town……
13. Februar 2011

Achtung,- neuer Blogger in Town……

fidel-gastro1

meine lieben Leser(innen). Da mir mein guter Ruf viel wert ist, und ich mir diesen „guten Ruf“ als Burgwirt nicht versauen möchte, – schreibe ich ab sofort Berichte, – welche mein Metier betreffen, nämlich die Gastronomie im allgemeinen und das Gastgewerbe im Besonderen unter einem „Pseudonym“. Und dieser,- mein „Pseudoname“ heisst ab sofort: „Fidel Gastro“. Damit niemand meiner Mitbewerber auf die Idee kommt, mir diesen netten „Pseudonamen“ zu klauen, – habe ich ihn natürlich schützen lassen. In Kuba,- wo sonst???

Das Schöne an der Sache ist nämlich auch, – Fidel Gastro“ braucht sich kein Blatt vor den Mund zu nehmen und ich als „Burgwirt Luk“ kann mich dann von s(m)einer Meinung elegant distanzieren. Hat ja auch schon hervorragend bei der Kronenzeitung funktioniert.

Zum Kennenlernen füge ich noch ein paar Bilder von “Fidel Gastro” bei, das obige Bild stammt noch aus seinen jungen, wilden, langhaarigen Zeiten. Als seine Eltern ihn gestrickt hatten, sprach seine Mutter die bedeutsamen Worte:  zwei links, zwei rechts, fallenlassen, das hiess, zwei rechts hat sie einfach fallen lassen, so blieb dem jungen Fidel nichts anderes mehr übrig…..So viel zur Legendenbildung…

fidel-gastro2

als Vorbild für die Jugend, möchte er hier bei einer sehr exzessiven Tätigkeit nicht erkannt werden..

fidel-gastro3

hier versuchte er seine erste kubanische,- “auf dem glatten Oberschenkel einer rassigen Kubanerin gedrehten” Zigarre. Den darauf folgenden Hustenanfall kann man leider bildlich nicht darstellen und sollte aus hygienischen Gründen auch nicht so bald technisch ermöglicht werden..

fidel-gastro4

Hier der junge Fidel in seiner Lieblingspose,- “der Nachdenkliche”.

fidel-gastro5

und hier,- so wahr er hier sitzt,- wird er Euch bald kräftig einschenken oder auch nicht….?

Freuen Sie sich mit mir schon bald auf seine “saftigen” Kommentare über “Gast sein in Kärnten”,- wo die Lust (an allem) zu hause ist. Bis demnächst,- Lk.

Ein Kommentar zu “Achtung,- neuer Blogger in Town……”

  1. zuerst war ich mir nicht sicher ob das erste bild – fidelio der II – oder fidelio der ältere ist – aber nicht schlecht herr specht – das waren noch junge zeiten.
    und bis 25 kann man ja glaubhaft links sein – dann wird es als konsumgeschüttelter europäer mit internet und blog doch eher unwirklich…
    um auf die lustbarkeiten der kärntner tourismus(in)disastrie hinzuweisen –
    fidelio – der lust….volle oder so -)))
    wer weiß schon genau zu welcher stunde und unter welchen sternen (korn…)
    und so slogans geboren werden.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria