Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Berlin – Gmünd
22. April 2011

Berlin – Gmünd

Die Wahlberlinerin und gebürtige Maltingerin Nina Queer stellte gestern ihr neuestes Buch “Dauerläufig” vor einem zahlreich erschienenem Publikum vor und las auf ihre unnachahmlich humorige Art auch einige,- zugegebenermassen harmloseren Passagen daraus vor. Ihre mitgebrachten Exemplare waren bald restlos ausverkauft,- Interessierte können ihr Buch auch bei Amazon bestellen.

berlin-gmund3

bei tosendem Applaus betritt Nina die vom Burgherren Luk passend dekorierte Bühne….

berlin-gmund4

berlin-gmund1

Das Publikum war in allen Altersschichten vertreten……

berlin-gmund2

berlin-gmund6

anschliessend noch die unvermeidliche Autogrammstunde, Nina beschrieb alles mit ihrem Stift…..

berlin-gmund7

berlin-gmund5

so ging ein gar lustiger und launiger und subkultureller Abend seinem Ende zu. Die Alte Burg hat wieder bewiesen, das Platz für fast alles vorhanden ist und auch das Publikum dafür.

burgbild-sw-kleine-aufl

Bis demnächst,- Luk.

Ein Kommentar zu “Berlin – Gmünd”

  1. […] Woche Donnerstag (am Gründonnerstag) war Nina Queer auf der Alten Burg in Gmünd zur Lesung aus ihrem neuen Buch “Dauerläufig”. Da habe ich doch gleich die Gelegenheit […]

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria