Sie befinden sich hier: Alte Burg Gmünd · Restaurant ·… » Allgemein » Tanztheater MIMPI in der Alten Burg…
23. Mai 2012

Tanztheater MIMPI in der Alten Burg Gmünd..

tanztheater-mimpi1

Freitag, 1. Juni 2012, 20 Uhr
GMÜND/KÄRNTEN, Alte Burg

MIMPI

Tanz  –  Musik  –  Poesie  –  Theater

TEATER TETAS
Jakarta

Meyke Vierna

Artasya Sudirman Harris Syaus

Didi Hasyim Dony Suryatin

Hari Prasetyo  Adi Nugraha

Iyan Barliyanta Jerryanto Putra

MIMPI

Idee  •  Konzept  •  Choreographie: Werner Schulze


Das indonesische Wort „Mimpi“ bedeutet Traum. Es sind Bilder unserer Traumlandschaft, die in einer Entdeckungsreise durch die Weite unserer Seele vorüberziehen. Dabei spielen nicht nur Nachtträume eine Rolle, sondern mehr noch unsere Tag- und Lebensträume.

MIMPI ist weder Show noch Entertainment. MIMPI erzählt eine Geschichte, ohne eine Geschichte zu erzählen. Innehalten, berührt werden, sich berühren lassen, vielleicht Überraschendem, einer neuen Welt begegnen. Oder schlicht ein Reigen von Bildern, die verzaubern.

Der blinde Erzähler, ein Priester, weiße Federn, Bambusstangen. Das Ei als Symbol der Hoffnung und des Neubeginns. Sie alle wollen uns etwas erzählen, führen zu Gedanken als Endströmungen über jene Themen, die den Menschen mehr bewegen als alle anderen: die Vereinigung von Liebe und Leid, von Tod und Geburt, Trost, Glück und Hoffnung.

Teater Tetas, eine in Jakarta ansässige Gruppe für Zeitgenössisches Theater, wurde 1978 von einer Anzahl von Theater-Begeisterten im Bulungan Youth Center, Jakarta, gegründet. Teater Tetas wurde bald die Rolle zuteil, den Nährboden reiner Theaterkunst zu bereiten in der Bemühung, vielfältige theatralische Aufführungsformen zu schaffen. Auf diese Weise leistete Teater Tetas einen wichtigen Beitrag in der Herausbildung des zeitgenössischen Theaters in Indonesien.

Bekannt dafür, Theater nicht im traditionell-javanischen Stil als Schattentheater, sondern “real”, “physisch” zu verstehen, adaptierte die Gruppe mehrmals Mythen aus dem Hindu-Epos Mahabharata als Basiskonzept ihrer Aufführungen. Die Absicht dabei ist, eine Kultur wieder ins Leben zu rufen, die Antworten sucht angesichts zahlreicher Probleme in unserer Zeit.

Die Mitglieder von Teater Tetas erblickten in verschiedenen Teilen Indonesiens das Licht der Welt: Iyan stammt aus Ternate (Nord-Molukken), Harris aus Manado (Nord-Sulawesi), Jerry aus Tanah Toraja (Zentral-Sulawesi), Artasya und Adi aus Padang (West-Sumatra), Didi und Dony von der der Ostküste Sumatras vorgelagerten Insel Belitung, Hari aus Zentral-Java, und Meyke hat ihre Wurzeln sowohl in West- wie in Zentral-Java.

Kommentare sind geschlossen.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Restaurant Alte Burg Gmünd · +43-4732-3639 oder +43-676-9497080 · luk@alteburg.at

Wordpress Design & Programmierung WP Austria